Auszug aus dem 608. offiziellen Kontaktgespräch vom 15. Januar 2015

Mehr in dieser Beziehung darüber zu sagen ist eigentlich nicht nötig, denn das Dargelegte sagt alles darüber aus, für wie dumm und dämlich von gewissen Staatsmächtigen und Politikern das Volk gehalten wird, eben zumindest von denen, die an diesem betrügerischen ‹Trauermarsch› teilgenommen haben und in deren Gesichtern weder Teilnahme noch Trauer erkannt werden konnte. Zu fragen ist dabei nur noch, ob all die Pro- und Hurraschreier in bezug auf ‹Charlie Hebdo›-Machenschaften noch guten Gewissens leben können, da doch durch die Schuld der Karikaturisten und Satiriker der islamistische Terroranschlag heraufbeschworen wurde, der bedauerlicherweise viele Menschenleben gekostet hat. Also fragt es sich, wann und ob bei den Pro- und Hurraschreiern und Befürwortern der rassistischen und terroristischen ‹Charlie Hebdo›-Hetzerei deren Verstand und Vernunft noch eines Tages zur Geltung kommen, oder ob sie noch völlig verblöden und dadurch erst recht weder die Wirklichkeit noch die Wahrheit zu erkennen und zu verstehen vermögen. Und was die Karikaturisten und Satiriker bei ‹Charlie Hebdo› und auch beim deutschen Satiremagazin ‹Titanic› betrifft, wie auch die Macher anderer gleichartig mitziehender Blätter, Magazine und Zeitungen, so ist es fraglich, ob ihr Verantwortungsbewusstsein ihr anstandsloses Tun noch zu erkennen vermag und ob noch genug Vernunft und Verstand vorhanden sind, die sie ihr gefährliches schändlich-rassistisch-terroristisches Tun beenden lassen.

Ptaah Tatsächlich wird das Ganze diesartige Tun nicht fraglich sein, denn um es fragwürdig zu machen, müsste eine gewisse bessere Intelligenz sowie Verantwortung jener gegeben sein, welche in der von dir genannten Weise Satirik betreiben und schamlos dementsprechende bösartige und gefahrund terrorfördernde Karikaturen anfertigen und veröffentlichen. Bei den fehlbaren Satirikern und Karikaturisten sind die notwendige Intelligenz und das Verantwortungsbewusstsein jedoch entweder von Grund auf sehr mangelhaft gewesen, oder alles war diesbezüglich wohl entwickelt, jedoch im Laufe der Zeit völlig verkümmert.

Billy Damit haben wir auch diesbezüglich alles Notwendige gesagt, denn mehr würde wohl nichts bringen.