NASA sucht ihr Mondlandungs-Video

Billy Daher also der Riesenbetrug der angeblichen Mondlandung.

Quetzal Das ist von Richtigkeit.

Billy Und, wird die Wahrheit einmal ans Licht kommen?

Quetzal Das wird kaum der Fall sein, denn der ganze Betrug ist derart eingespielt, dass zur Wahrheitsfindung praktisch so gut wie keine Chance besteht. Auch die nachweisbaren Widersprüche aller Art, die photographisch und durch Filme belegt werden können, werden keine Früchte zu einem Wahrheitsgeständnis tragen.

Zweihundertvierzehnter Kontakt
Dienstag, 3. Februar 1987, 14.39 Uhr

Billy … Aha, dann zu einer anderen Sache: Die angebliche Mondlandung der Amerikaner - warum behaupten die angeblichen Mondlandungsteilnehmer trotz massiver Gegenbeweise, dass sie tatsächlich auf dem Mond gewesen seien? Man könnte die Typen doch durch Wahrheitsseren zum Sprechen bringen und die weltnarrende Mondlandungslüge aufdecken.

Quetzal Das dürfte kaum möglich sein, denn alle angeblichen Teilnehmer wurden ohne ihr Wissen unter schwere Drogen und Hypnose gesetzt, wonach sie einer posthypnotischen Gehirnwäsche unterzogen wurden, in deren Folge ihnen allen künstliche Erinnerungen an nicht gemachte Erfahrungen und Erlebnisse und damit an die gefälschte Mondlandung diktiert wurden, die sie in ihr Wachbewusstsein hinübernahmen und also selbst Glaubens ihrer angeblichen Erfahrungen und Erlebnisse wurden. Die drogenmässige und hypnotische Blockade, durch die nichts verraten werden soll, ist dabei derart stark, dass sie mit keinerlei Mitteln durchdrungen werden kann und solche Versuche eher eine tödliche Folge haben können, als dass die Wahrheit herausgepresst werden kann.

Billy Ach, so ist das …!