Kampf gegen Folter und Todesstrafe

Note: Event Views detected that you were very likely running the old version of event_views and has updated your DB tables with new fields required to use the new event_views module.

Die Zukunft des Planeten Erde und allen Lebens steht auf dem Spiel
… denn die Uhr schlägt eben zwölf!

Eine Erdenwelt ohne Leben? Leer, ausgebrannt und verseucht durch Chemie und Radioaktivität? Beherrscht von tödlichen Seuchen, ausgelaugt, ausgebeutet, ruiniert und zerstört – bar jeglichen Lebens?

Wahrlich, wenn wir uns nicht jetzt endlich entscheiden und handeln, um weitere Zerstörung aller Art zu verhindern und bereits Zerstörtes wieder aufzubauen und dem Leben zurückzugeben, dann kann diese Horrorvision einer leblosen Erde in kurzer Zeit Wirklichkeit werden. Nichts vermag dann mehr den Wahnsinn der machtgierigen, kriegshetzerischen sowie laster-, vergnügungs-, profitsüchtigen und verantwortungslosen Menschen aufzuhalten, die allein eigener Vorteile wegen Planet und Leben dem Tode und der totalen Zerstörung und Vernichtung überantworten. Der Prozess des Wahnsinns und der Totalzerstörung von Planet und Leben läuft dann ungehemmt weiter – schnell, erbarmungslos und bis zum bitteren Ende.

Es geht dabei nicht nur um den Menschen und das Leben von heute, und es geht
nicht nur um die bereits zu zigtausenden Hektar zerstörten Wälder durch sauren Regen.

Es geht um das gesamte Leben überhaupt:

um den Planeten selbst,
um den Menschen,
um die gesamte Flora,
um die gesamte Fauna,
um alles, was kreucht und fleucht,

und es geht vor allem auch um die Zukunft, in der unsere Nachkommen leben müssen und leben sollen, ohne dass sie durch chemische und atomare Verseuchung monstergleiche, grauenvolle Kreaturen werden, die einer dämonischen Satansgestalt ähnlicher wären als einem menschlichen Wesen.