FIGU-Zeitzeichen Nr. 172

Weltgesundheitsrat enthüllt Spike Protein Entgiftung
uncut-news.ch, Dezember 30, 2021
Wenn Sie COVID-19 hatten oder eine COVID-19-Injektion erhalten haben, zirkulieren in Ihrem Körper möglicherweise gefährliche Spike-Proteine. Spike-Proteine können nach einer Infektion oder Injektion in Ihrem Körper zirkulieren und Zellen, Gewebe und Organe schädigen. Der Weltgesundheitsrat hat einen Leitfaden zur Entgiftung von Spike-Proteinen herausgegeben, der einfache Schritte enthält, die Sie ergreifen können, um die Auswirkungen toxischer Spike-Proteine in Ihrem Kör-per möglicherweise zu verringern. Zu den Spike-Protein-Hemmern und -Neutralisatoren gehören Kiefernnadeln, Ivermectin, Neem, N-Acetylcystein (NAC) und Glutathion. Zu den 10 wichtigsten Spike-Protein-Entgiftungsmitteln gehören Vitamin D, Vitamin C, Nigellasamen, Quercetin, Zink, Curcumin, Mariendistel-Extrakt, NAC, Ivermectin und Magnesium. Haben Sie COVID-19 bekommen oder eine COVID-19-Injektion erhalten? Dann haben Sie wahrscheinlich gefährliche Spike-Proteine, die in Ihrem Körper zirkulieren. Das Spike-Protein kommt natürlich in SARS-CoV-2 vor, unabhängig von der Variante, wird aber auch in Ihrem Körper gebildet, wenn Sie eine COVID-19-Spritze erhalten haben. In seiner natürlichen Form in SARS-CoV-2 ist das Spike-Protein für die Pathologien der Virusinfektion verantwortlich....

FIGU Zeitzeichen Nr. 172