Neue Veröffentlichungen und Aktuelles

... auf der Website der FIGU und «Billy» Eduard Albert Meier (BEAM): Die «Stille Revolution der Wahrheit»
 

Wichtige einleitende Erklärungen:
Wenn ich bei meinen Ausführungen hinsichtlich der Gotteswahngläubigen harsch angriffig werde, wie auch dann, wenn ich von dummen-dämlichen und kreuzdummblöden Erdlingen usw. rede, dann muss dabei in jedem einzelnen Fall immer und absolut klar und deutlich darunter verstanden werden, dass ich keinen Menschen in seiner Art und Weise, nicht in seiner Ehre und Würde, wie auch nicht in seiner Person, den Menschen nicht als Menschen, wie auch sonst nicht in irgendeiner Art oder Weise in seiner Freiheit, nicht um seines Glaubens freien Willens, in seiner Persönlichkeit oder sonstwie als Menschen angreife. Was ich angreife, bezieht sich einzig und allein darauf, was aus logischer Erkenntnis falsch und unwertig sowie das Bewusstsein schädigend ist, wie es aber auch den Verstand und die Vernunft beeinträchtigende pathologisch völlig widersinnig-irrational-widersprüchliche Gedanken-, Gefühls-, Glaubens-, Handlungs- und Verhaltensfaktoren betrifft – nichts mehr und nichts weniger. Alles, was ich unter "Gotteswahngläubige", "Wahngläubige" und "Gläubige" usw. oder in bezug auf irgendwelche andere Momente, Faktoren, Dinge und Sachen usw. anführe, soll, kann und darf niemals auf einen Menschen als Menschen, wie auch nicht auf eine Person direkt und auch nicht auf die Persönlichkeit usw. bezogen und missverstanden werden. Dies grundsätzlich darum nicht: Weil eine solche Angriffigkeit auf einen Menschen und auf dessen Person und Persönlichkeit absolut NICHT in meinem Sinn liegt und auch nicht meiner Art entspricht. In jedem Fall ist also immer und in JEDEM EINZELNEN FALL einzig und allein bei jeder Benennung eines Faktors – und zwar wie auch immer die Redeform infolge der Sprachweise formuliert wird – einzig nur jener Aspekt, jenes Grundelement resp. jener Gesichtspunkt angesprochen und gemeint, was als effectives Grundmoment klar und deutlich den leidigen Faktor zur Angriffigkeit stellt.Wird demzufolge also der Gotteswahnglaube selbst genannt, als idiotisch, schwachsinnig, unbedacht oder sonstwie angegriffen, und zwar auch dann, wenn es scheint – oder falsch verstanden werden will –, dass ich damit den Menschen als Menschen, als Person oder seine Persönlichkeit angreife, dann entspricht das nicht der Richtigkeit, sondern entweder einem Missverstehen, einem Unverstehen infolge fehlendem Intelligentum, oder rundwegs einer bösen und ungerechtfertigten Beschimpfung usw.
Auch ist letztendlich zu sagen, dass ich auch keinen alten wahren Propheten, Lehrer oder Künder wie z.B. Jmmanuel, Buddha, Abram, Konfuzius oder Mohammed usw., wie auch keinen Religions- oder Sektengründer weder als Menschen noch in dessen Ehre und Würde, noch als Person oder in seiner Persönlichkeit angreife. Wenn ich bezüglich Religions- oder Sektengründern angreifend meine Stimme erhebe, dann ist diese nicht gegen den Menschen, dessen Person oder Persönlichkeit gerichtet, sondern einzig gegen dessen falsches Handeln, Tun und Falschlehren sowie Glaubenverbreiten gerichtet. Wirkliche Propheten, Lehrer oder Künder, wie Jmmanuel (lügenhaft Jesus genannt), Buddha, Abram und Mohammed, deren wahre Lehre leider bösartig und verleumdend zu Kult-Religionen verfälscht und umfabriziert wurden, sind für mich tabu und unangreifbar, wie ich auch diese wahren Propheten, Lehrer oder Künder nicht angegriffen habe, denn ihnen gebührt alle Ehre und Würde. Leider wurde ihre wahre Lehre jedoch missbraucht und derart verfälscht und verstümmelt, dass sie seit alters her für Unfrieden, Hass, Rache, Vergeltung, Folter, Mord, Krieg und Terror usw. missbraucht werden. In Wahrheit war ihre effective und wahre, richtige Lehre, die sie brachten und lehrten derart, dass sie der Ehre und Würde sowie der Unantastbarkeit aller schöpferischen Gesetzmässigkeiten entsprach, die nicht mit einem imaginären Schöpfergott in Einklang gebracht werden kann.
Billy, Eduard Albert Meier

  • 25. Mai 2022

    Damit es in der Welt wirklich Frieden gibt
    Ein Brief an W.W. Putin
    Der Sinn dieser Schrift ist es, zu vermitteln, dass Russland eine einzigartige Rolle auf der Erde zu spielen hat, um echten Frieden in der Welt zu schaffen. Dies wurde schon vor Jahrtausenden von den Plejaren vorausgesehen. Das Hauptproblem auf diesem Weg ist die geheime US-Schatten-Regierung, die seit über 240 Jahren die Weltherrschaft anstrebt (siehe Kontakt 797) und Russland mit allen Mitteln zum Einsatz chemischer, biologischer und nuklearer Waffen provozieren will, wie etwa im Konflikt mit der Ukraine. Amerika wäre dann in der Lage, einen Weltkrieg zu beginnen und sich als Retter der Welt aufzuspielen. Mit anderen Worten: Es lohnt sich, dieser Tatsache Aufmerksamkeit zu schenken, dass die Herrscher und Kriegsherren der USA, der EU und der NATO manipuliert werden und nur ein Werkzeug sind, um die Pläne der geheimen Schattenregierung auszuführen.

  • 22. Mai 2022


    Billy Da hast du recht, denn es fällt wirklich etwas an, das mir langsam Sorgen bereitet. Sieh hier, das ist ein neuer Brief, der mir gestern mit der Morgenpost zugestellt wurde. Es handelt sich um eine Fortsetzung dessen, was ihr bereits abgeklärt habt, nämlich um ein weiteres Schreiben, das von … … aus der Ukraine stammt. Offenbar will man nicht, dass die Briefe in der Ukraine aufgegeben werden, sondern an andere Personen in anderen Ländern gesandt und dann von diesen an mich oder die FIGU geschickt werden. Es ist nun jedoch bereits das 3. Schreiben gekommen, das an mich gerichtet ist; darum habe ich euch gerufen. Das 1. – dessen Richtigkeit und Echtheit von euch ja abgeklärt wurde, wie auch die Identität des Mannes, der es geschrieben hat –, habe ich dann vernichtet, weil ihr selbst das wolltet. Das 2. war dann, wie eben schon das 1., nicht in der Ukraine bei der Post aufgegeben worden, sondern in Deutschland, und zwar ist es laut dem Poststempel von Berlin aus an mich geschickt worden. Es war jedoch an die FIGU adressiert, aber an mich gerichtet. Das war anfangs der Woche; den Brief habe ich dann auf meinen Schreibtisch gelegt, und dort wurde er von euch abgeholt. Wieder habt ihr festgestellt, dass der Brief echt war und ebenso die Unterschrift des Mannes, der ihn geschrieben hatte. Auch die zusätzlichen Unterschriften von den Personen waren echt, die mitunterschrieben haben. Deshalb war gestern früh auch Florena hier, woraus sich ergeben hat, dass ich einen kurzen Brief an die angegebene Adresse schrieb, den Florena dann mitgenommen hat und darum besorgt war, dass er dorthin gelangte, wo er eben hin sollte. Klar und deutlich habe ich darin geschrieben, dass ich mich nicht in die Sache einmische, dass ich mich in keiner Weise politisch betätige und auch keinen Rat geben kann, was und wie in bezug auf Präsident Selensky gehandelt werden soll, denn ich halte mich von allem völlig raus und wolle nichts damit zu tun haben.


    804. Kontakt, Samstag den 21.5.2022, 3.11h

  • 22. Mai 2022


    Billy Das ist leider so, und das sehen all die diversen Regierenden und das Gros der Völker in jenen Ländern nicht, die sich von Selensky und seinen scheinheiligen Reden blenden lassen und alles dazu tun, dass er seine Macht behalten, sich bereichern und das verwirklichen kann, was ihm die Amerikaner hinterlistig einbleuen zu tun, damit diese ihre Wünsche und Pläne der Weltherrschaftssucht verwirklichen können. Selbst Schweden und Finnland wollen nun durch die infamen Machenschaften und die Angstmacherei der USA der NATO beitreten, wobei NATO-freundliche, falsche und verlogene Elemente der schwedischen und finnischen Regierungen ihr eigenes Land verkaufen und verraten und in die Fänge der Amerikaner treiben, die in Wahrheit alles in den Fingern haben. So aber lässt offenbar auch du dich täuschen und ergreifst Partei von einer Seite, weil du siehst und erkennst, dass die andere Seite ein falsches Spiel spielt. Du musst aber neutral bleiben, auch wenn …

    803. Kontakt, Freitag den 20.5.2022, 6.33h

  • 21. Mai 2022


    Ptahh Das ist so, auch das, was ich dir gesagt habe. Die ukrainischen Militärs begehen am eigenen Volk Verbrechen, um es aber als Urheberschaft dem russischen Militär anzulasten. Das ist eine Fortsetzung von dem, was ich dir schon letztes Jahr im Monat November vorausgesagt habe und das gesamthaft heimlich von Amerika und zudem von dessen Dunkel-Staatsführung gesteuert wird, um mit Falschinformationen die russische Seite bewusst fälschlich schwer zu beschuldigen, um bei den nichtdenkenden und also dummen amerikafreundlichen Staatsführenden und ihren Völkern Sympathie für die Verteidiger der Ukraine hervorzurufen. Dies hat zur Folge, dass der ukrainische Präsident zu Unrecht ‹hochgejubelt› wird, den wir als Kriegsverbrecher beurteilen, weil er durch sein Tun und seine Reden das Unheil des Krieges und damit des Tötens und Zerstörens anfeuert und in die Länge zieht, wobei hintergründig Amerika und zudem dessen Dunkel-Staatsführung die Fäden dafür zieht. Dass dabei jede gelieferte Waffe jener dummen und also nichtdenkenden und unfähigen Staatsverantwortlichen jener Staaten genau das Gegenteil von dem erreicht, was sie sich in ihrem Wahn und Nichtdenken vorstellen, das vermögen sie nicht zu erfassen. Alle Waffenlieferer sind wahrheitlich verantwortungslose Kriegsteilnehmer, die den Ukrainekrieg fördern und zeitlich verlängern, wodurch mehr und mehr Tote zu beklagen sind und die sinnlosen Zerstörungen weitergehen. Soweit vermögen aber alle Dummen das Ganze nicht zu sehen, weil sie eben dumm sind und folglich nicht zu denken vermögen. Sie sind im Glauben, dass sie den Krieg in der Ukraine positiv beeinflussen würden, jedoch exakt das Gegenteil von dem erreichen, was sie eigentlich bezwecken wollen. …


    802. Kontakt, Donnerstag den 12.5.2022, 7.52h