Menschenverachtende Wahnsinnslehren, Verschwörungstheorien und...

Zitat aus dem 250. Kontakt, Mittwoch, 26. Oktober 1994, 16.23 Uhr, veröffentlicht in ‹Plejadisch-plejarische Kontaktberichte›, Block 7, Seiten 316/317:

Billy:          Wobei das sogenannte übernatürliche natürlich in keiner Weise existiert, weil alles und jedes immer natürlich erklärbar und auch natürlich gegeben ist. übernatürliches existiert nur im Unverstande und im Nichtverstehen des Menschen, weil er keine Kenntnisse um alle jene Dinge hat, die er nicht verstehen und sich nicht erklären kann. Wahrheitlich ist nämlich alles sogenannte übernatürliche absolut natürlich und so auch den entsprechenden Gesetzen des Geistes oder der Materie eingeordnet, die für alles und jedes eine Erklärung abzugeben vermögen, ­wodurch etwas übernatürliches zum Faktum der Nichtexistenz wird. Alles Erfassbare und Wahrnehmbare, alles Sehbare und alles Hörbare sowie Fühlbare, Erkennbare, Erfahrungsbare und Erlebbare usw. ist in jedem Fall immer real, wirklich und natürlich, ganz egal, ob es sich nun in einer geistigen oder materiellen Ebene abspielt oder in einer Mediumebene zwischen Geist und Materie, die so gerne von den nichtverstehenden Parapsychologen und Esoterikern als Ebene des übersinnlichen oder übernatürlichen bezeichnet wird.»

Jedem kranken und hilfesuchenden Menschen sei geraten, sich zuallererst an einen guten Arzt zu wenden resp. die Meinung verschiedener, bewährter studierter Mediziner einzuholen und sich nicht in die gewissenlosen und fanatischen Fänge von Pseudo-Heilern und sonstigen Kurpfuschern und Scharlatanen zu begeben, die von der Materie des Heilens im Grund genommen keine Ahnung haben, sondern sich kriminell und verantwortungslos mit einem vermeintlichen Alternativwissen brüsten, das kein solches ist. In Wirklichkeit ist es in der Regel barer Unsinn, hirnverbrannter Schwachsinn und gemeingefährliches, ideologisches Gewäsch und Gefasel, das kranken Hirnen entspringt und höchst gemeingefährlich ist.

übrigens: Die gesamte Diskussion über die ‹Germanische neue Medizin› wurde kurz nach der Veröffentlichung aus dem Forum entfernt und der Verfasser blockiert. Folgender Vermerk eines Moderators wurde dort eingefügt: Liebe Forum-Mitglieder, leider mussten wir sämtliche Beiträge von xxx (steht für den richtigen Forumnamen, der der FIGU bekannt ist) löschen und ihn mit sofortiger Wirkung blockieren, damit er keine weitere gefährliche und menschenverachtende Beiträge im FIGU-Forum veröffentlichen kann. Wir von der FIGU distanzieren uns ausdrücklich und vehement von solchem menschenverachtenden und gefährlichen Unsinn, der, wie im Fall der Beiträge von xxx, vor Unlogik und Schwachsinn nur so strotzte.

Die Konsequenz: Meinungen, die nicht mit den Werten der FIGU übereinstimmen oder ihnen diametral entgegenstehen, wie z.B. die völlig falsche, irreale, unwirksame und somit lebensgefährliche ‹Germanische neue Medizin›, werden künftig keinen Eingang mehr in das FIGU-Forum finden.