WZ-Nr. 193: Ärger

45. Jahrgang, Dezember 2019
Wassermannzeit-Verlag / «Billy» Eduard Albert Meier

Der Mensch sollte Wege suchen, seinen Ärger zu kontrollieren, und nicht immer die Schuld den anderen zuschieben, die ihn angeblich geärgert haben. Dies geht nur über die Selbstkontrolle, die durch die Meditation erlernbar ist. Der Mensch sollte lernen, Dinge zu sehen und zu akzeptieren, wie sie sind, und nicht, wie er sich diese vorstellt. Dies geht allein über das neutrale Registrieren, ohne sich in die ­Beobachtung einzumischen und diese zu bewerten.