Mensch der Erde

Und all das, was sich heute zuträgt, das bedeutet in keiner Weise das Ende der durch deine Schuld ausgelösten weltweiten Katastrophen, denn erst im nun neuen Jahrtausend wird alles noch schlimmer, denn die Natur wird sich noch gewaltiger gegen deinen umweltzerstörenden Wahnsinn aufbäumen und ein Mass erreichen, das den urweltlichen Zeiten der Erde gleichkommt.
Werden die kommenden Geschehen und Katastrophen betrachtet und analysiert, die über die Erde, das Klima und über dich, Mensch der Erde, hereinbrechen, dann ist klar und deutlich zu erkennen, dass einzig und allein du am ganzen Elend die Schuld trägst, und zwar, wie bereits erklärt, durch die unaufhaltsam wachsende Überbevölkerung, aus der heraus sich alle die ungeheuren Probleme ergeben. Diese kannst du nicht mehr in einem einfachen Rahmen zum Stillstand bringen, sondern nur noch durch weltweite radikale und rigorose Gesetze und Massnahmen, deren Einhaltung du gewährleisten musst. Die Schuld am kommenden Unheil und Chaos sowie an den Katastrophen geht grundsätzlich durch deine gewaltige Masse Menschheit hervor, auch wenn du als krankhaft dummer und verantwortungsloser Wissenschaftler oder Besserwisser Gegenteiliges behauptest.
Allein deine Überbevölkerung ist der umfassende Faktor aller Übel, und zwar sowohl bei der Energie- und Trinkwasserknappheit als auch in bezug auf die Natur- und Umweltzerstörung sowie hinsichtlich der Klimaerwärmung, der neuen Krankheiten und Seuchen, der Gewaltverbrechen, des Hasses, der Unfreiheit, Lieblosigkeit, des Unfriedens und der Disharmonie usw. usf. Und je weiter deine Überbevölkerung wächst, desto umfangreicher und unbewältigungsbarer werden all die Probleme und Übel. Wird ein bestehendes Problem dieser oder jener Art, das aus der Überbevölkerung hervorgeht, angegangen und eine Lösung gefunden und verwirklicht, dann wird das Ganze während der Zeit der Lösungsverwirklichung durch neuentstehende Probleme gleicher oder ähnlicher resp. neuer Art überholt, weil die Weltbevölkerung während der Zeit, in der Lösungen verwirklicht werden, um weitere Hunderte von Millionen Menschen ansteigt, wodurch die ausgearbeiteten Lösungen nichtig und von gleichartigen neuen Problemen überholt werden.