Leserfragen

Erst nach ihrem Tod heiratete er wieder, so er während seines Lebens gesamthaft neun Frauen hatte, wobei seine Lieblingsfrau dann Aysha wurde. Mohammed nahm also zwei Kinder an Vaterstatt, deren Eltern verstarben.
Wie die Lebensgeschichten, das Handeln und die Integrität aller wahren Propheten durch Feinde und Verleumder bis ins Unkenntliche verfälscht wurden, so wurde auch deren altherkömmliche Lehre des Nokodemion, der ‹Kelch der Wahrheit›, verfälscht und verstümmelt, wodurch kaum mehr ein wahres Wort in den Überlieferungen der Lehre und der wirklichen Lebensgeschichte der Propheten zu finden ist. Kaum ein Mensch unter den Gläubigen der Religionen weiss heute, was der Wahrheit und was der reinen Erfindung, Lüge und Verleumdung entspricht. Die Schreiber und Überlieferer der religiösen Schriften haben alles derart nach ihrem eigenen Gutdünken zurechtgeschustert, dass nur noch von einer brüllenden Schändlichkeit gesprochen werden kann, durch die alle Gläubigen betrogen und in die Irre geführt werden. Und was die österreichische politische Schreckschraube behauptet hat, dass Mohammed den Quran in Anfällen von Epilepsie geschrieben habe, ist Lüge und Verleumdung zugleich, denn nur in kleinen Teilen wurden von ihm wenige Dinge festgehalten, während im Hauptsächlichen der Quran von anderen geschrieben wurde. Dabei konnte es natürlich nicht ausbleiben, dass alles, auch Mohammeds Aufzeichnungen, bis ins Unendliche verfälscht wurde, wie auch seine wirkliche Lebensgeschichte usw.

Billy