Wissenswertes aus dem 450. Kontaktbericht

Die Grösse der Aufstrahlung schätzte ich auf etwa 35 bis 40 Zentimeter, wobei das Licht eindeutig als Diskusform des Schiffes zu erkennen war. Dazu habe ich nun die Frage, warum sich Florena überhaupt hat blicken lassen, da du doch sagtest, dass ihr euch für geraume Zeit nicht mehr beobachten lasst. Ausserdem wundert mich die Art des Lichtes, als das Schiff aufleuchtete. Kannst du mir das erklären?

Ptaah Was du mir erzählst, ist mir bekannt. Dazu folgendes: Florena war für den 26. Mai beauftragt, die Passiv-Generalversammlung am neuen Versammlungsort in Dussnang zu beobachten und alles mit verschiedenen Geräten aufzuzeichnen. Danach hatte sie noch eine andere Arbeit zu erledigen, die bis nach Mitternacht dauerte. Als sie dann dieser Arbeit zufolge auch hoch über euer Center hinwegflog und dieses beobachtete, sah sie dich und Piero auf dem Platz bei der Garage stehen, wo ihr euch unterhalten habt. Also liess sie ihr Fluggerät schwach aufleuchten und sandte dir einen Impuls, damit du hinaufschautest und es sehen konntest. Als du dann versucht hast, das Fluggerät etwas heller aufleuchten zu lassen, weil du der Ansicht warst, dass es sich um ein Kontrollgerät handle, da erklärte sie das, was du eben gesagt hast, um dann auf deinen Wunsch hin das Fluggerät hell und gross aufleuchten zu lassen. Und dass du diese Form, Grösse und Intensität des Lichtes noch nie gesehen hast, das liegt daran, dass es sich um ein völlig neues Fluggerät mit vielen Neuerungen handelt, wozu auch die Art des Lichtes gehört.