Die Wahrheit kommt immer ans Licht

Der Mensch spricht immer davon, dass man ehrlich zueinander sein soll, denn angelogen werden - das mag keiner. In der Praxis jedoch sieht das meistens ganz anders aus. Es muss nur einer daherkommen, der etwas Phantastisches erzählt oder mit leidendem Gesicht erklärt, dass er entführt worden sei und dies in einer Hypnose-Sitzung angeblich unter Beweis stellen konnte - und schon sind ein paar Gläubige mehr auf dieser Welt, und schon erscheinen immer mehr Menschen auf der Bildfläche, die behaupten, von Ausserirdischen entführt worden zu sein - man nennt das Massenhysterie. Viele Menschen hören von solchen Entführungen, machen sich Gedanken darüber, kreieren daraus in sich Ängste und Vorstellungen - und schon entsteht eine Massenentführung von Menschen durch Ausserirdische. Vernunft und Verstand setzen plötzlich aus, und die Medien tun ihr übriges dazu.

In bezug auf «Plejadier» konnte man sehr gut dokumentieren, wie einfach es ist, Menschen zu entlarven, die einem Wahn, einer Betrügerei oder sonstigem verfallen sind. Dies wurde sehr klar deutlich, als im Jahre 1994 die «Plejadier» ihr gut gehütetes Geheimnis preisgaben, indem sie Billy die Erlaubnis erteilten, offen über dieses zu sprechen. Dabei ging es um ihre genaue Benennung, und zwar geschah dies beim offiziellen 250. Kontakt vom Mittwoch, dem 26. Oktober 1994, mit folgendem Wortlaut:

Billy ... Darf ich nun aber einmal eine Frage stellen bezüglich der Bezeichnung dessen, wie ihr euer System jenseits unseres Raum-Zeit-Gefüges nennt? Wir sprechen ja zusammen immer von den Plejaden, womit wir aber nur den distanziellen und punktmässigen Ort meinen, von dem ihr etwa herkommt, während ihr aber euer System im uns zeitverschobenen Parallelraum anders benennt. Können wir darüber vielleicht jetzt einmal offen sprechen und den richtigen Namen nennen, der ja beinahe gleichlautend ist wie Plejaden?

Ptaah Darüber sprachen wir schon einmal und ich erklärte dir, dass dies nicht weiterhin ein Geheimnis bleiben muss, auch wenn wir weiterhin vielleicht die Benennung Plejaden benutzen wollen, weil sich diese Bezeichnung so eingelassen hat.

Billy Aber meines Wissens ist dieses Gespräch nicht in einem Kontaktbericht aufgeführt. Haben wir das vielleicht ausserhalb der üblichen Kontaktgespräche besprochen?

Ptaah Das mag sein, ja.

Billy Gut, dann will ich jetzt offiziell sagen, dass ihr euer Sternensystem Plejaren nennt, wobei ihr aber die Systemsonnen und die Planeten gleichermassen benennt, wie wir in unserem Raum-Zeit-Gefüge die Gestirne der Plejaden bezeichnen.

Ptaah Das ist richtig.