Leserfragen

Das Ganze ist also einer ständigen Evolution mit den Zyklen des Werdens und Vergehens und des Wiederwerdens eingeordnet, folglich also immer alles geschieht, existent ist und sich entwickelt.

Billy

Leserfrage

Im sechsten Kontakt vom 23.2.1975 werden die Haupt- und Unterperioden der Geistentwicklung aufgelistet. Ist meine Annahme richtig, dass der Hohe Rat z.B. in die Stufe 6.4, die erste Reingeistebene Arahat Athersata in Stufe 6.5 und die Petale-Ebene in die Stufe 6.6 eingeordnet werden. Gibt es ausser Arahat Athersata und Petale noch weitere Reingeistebenen? Im Buch OM im Kanon 31 werden sieben Wächter der Ebene Arahat Athersata erwähnt - sind diese Wächter symbolisch oder besteht die Ebene nur aus sieben Geistformen?

N.L./Deutschland

Antwort

Der Hohe Rat ist in die Ebene 6.1 einzuordnen, während Arahat Athersata in die Ebene 6.2 gehört. Die Petale-Ebene gehört in die Stufe 6.6. Demgemäss sind die Fragen-Angaben nicht ganz richtig.

Die sieben Wächter der Ebene Arahat Athersata bestehen aus sieben verschiedenen resp. in der Evolution unterschiedlichen Ebenen. Es handelt sich also nicht um sieben Geistformen, sondern um Geistebenen-Unterteilungen verschiedener Entwicklungsstufen, wobei in jeder Ebene eine Geist-Wir-Form existiert, was bedeutet, dass unzählige Geistformen in jeder Ebene existieren und wobei diese Geistformen jeder Ebene als Wir-Form genannt sind. Eine Wir-Form wiederum besteht in der Zusammenballung resp. in der Vereinigung aller einer Ebene angehörigen Geistformen. Dies gilt auch für den materiellen Bereich, folglich also z.B. die irdische Menschheit einer Wir-Form entspricht.

Billy