Neue Lügen und Verleumdungen ...

Klar steht, dass Korff im Besitze gefälschten und manipulierten Billy-Materials ist, das er von der Witwe von H. Jacob in Besitz brachte. Bei diesem Material ist auch anzunehmen, dass es von Korff noch weiter manipuliert, verfälscht und photomontiert wurde, um Billy und der Mission sowie der FIGU zu schaden, die er als Sekte bezeichnet, die jedoch, wie jedermann vernünftiger und informierter Form weiss, in keinster Weise etwas mit Religion oder ähnlichen Dingen zu tun hat, sondern die sich in erster Linie damit beschäftigt, die Lehre des Geistes im Rahmen der Grenz- und Geisteswissenschaften zu verbreiten, und die, aus Billys Initiative heraus, periodisch viele Familien in Sibirien/Russland und Lettland mit Lebensmitteln, Medikamenten, Kleidern, Haushaltartikeln und Werkzeugen usw. versorgt. Doch die FIGU beschäftigt sich auch intensiv mit folgenden Wichtigkeiten: dem Kampf gegen die Überbevölkerung, dem Kampf gegen Kindsmisshandlung, dem Kampf für die Menschenrechte, dem Kampf für den Tierschutz sowie dem Kampf für Erde, Leben, Pflanzen, Mensch und Tier. Eine gewaltige und kostspielige Arbeit zum Wohle der Menschen, des Planeten und allen florischen und faunaischen Lebensformen, die Korff in seinem Hass und in seiner Unvernunft und menschlichen Unzulänglichkeit vernichten will, weil er durch Kräfte gesteuert wird, die kein Interesse an der Wahrheit haben und die sich vor dieser ebenso fürchten wie Kal Korff selbst, weshalb die Wahrheit nicht wahr sein darf und mit allen schmierigen Mitteln zu zerstören und zu vernichten versucht werden muss. Und in solchen Mitteln sind gewisse amerikanische Organisationen Meister – bis zum gemeinen, hinterhältigen Mord, wie die Vergangenheit beweist, in der auch diese amerikanischen Organisationen mitgemischt haben, um Billy durch Mordanschläge aus dem Leben zu befördern. Und bei denen ist ja Korff gerade an der richtigen Adresse, denn auch er schreckt vor keiner Gemeinheit zurück – und tatsächlich kann ihm in seinem Hass und seiner Vernunftslosigkeit auch Schlimmeres zugemutet werden.
Korff begnügt sich nicht mehr, nur in Amerika seine Unwahrheiten über Billy und dessen Kontakte zu den Plejadiern/Plejaren loszuwerden, denn nun gelangt er mit seinen Schmierereien auch nach Europa, wie bereits viele Klagen über ihn aus dem europäischen Raum beweisen. Hat man sich erst nur vehement aus Amerika über ihn in allen negativen Tonarten beschwert, so werden nun also auch andere Länder mit seinem Schwachsinn konfrontiert. Das aber sollte nicht ernst genommen werden, und vor allem soll sich niemand dazu verleiten lassen, diesem Schwachsinnigen ein Leid anzutun, wie leider schon mehrfach drohend lautbar wurde von Bekannnten, Freunden und auch von Unbekannten, die in Korff nur das sehen, was er wirklich ist, nämlich ein Intrigant und Hasskranker, der noch niemals in seinem Leben eine handfeste, anständige Tat vollbracht hat, über die es sich zu reden des Wertes wäre. Ganz im Gegenteil, besonders seit seinem 15ten Lebensjahr hat er nur Unfruchtbares geleistet, in Hass und Fanatismus, um Billy und dessen Mission zu zerstören, wobei er dutzendweise Menschen der Lüge, des Schwindels und des Betruges bezichtigt, die als Zeugen von Billys Kontakten diese Tatsachen miterlebten und dies unter Eid beschwören können. Armer Kal Korff, wie schwer und traurig muss es für ihn doch sein, nicht selbst dabeigewesen sein zu können oder gar an Billys Stelle zu stehen. Würde Kal Korff auch nur ein einziges Prozent von all dem Positiven leisten, das Billy und die FIGU ausführen und erfüllen, dann könnte ihm dafür gedankt werden. Seine Negativtiraden aber zeugen von seiner vernunftmässigen Unzulänglichkeit, aus der heraus ihm auch kein Verstand und keine Menschlichkeit, sondern nur krankhafte Selbstherrlichkeit und böser Egoismus zugesprochen werden können, folglich er sich mit den schmierigen Lügen-, Schwindel- und Betrugsprodukten seiner verkümmerten Intelligenz selbst befriedigen muss. Armer, irrer Kal Korff – wie sehr muss es doch schmerzhaft sein, wenn man selbst eine Null und zeitlebens ein Niemand ist …
FIGU