Hintergrundinformationen

Note: Event Views detected that you were very likely running the old version of event_views and has updated your DB tables with new fields required to use the new event_views module.

Meiers Sohn Methusalem spricht erstmals im Magazin 2000plus

Methusalem, Deine Eltern liessen sich scheiden. Nun hetzt man öffentlich gegen Deinen Vater. Was bewog Dich dazu, Stellung zu nehmen?

Eigentlich stehe ich auf dem Standpunkt, dass die Scheidung allein eine Sache meiner Eltern ist, die mich nichts angeht und in die ich mich nicht einmischen muss. Mein Verhältnis zu beiden Elternteilen wird davon ja nicht berührt. Als ich ein Interview Luc Bürgins mit meiner Mutter gelesen hatte, war ich äusserst aufgebracht und änderte meine Meinung diesbezüglich. Einmal mehr spielt man ein falsches Spiel, indem Dinge erzählt werden, von denen ich beweisen kann, dass sie nicht wahr sind. Wenn gesagt wird, dass mein Vater die Menschen über Jahre hinweg betrogen und ihm dabei geholfen worden sei, dann lügt man. Und zu meiner Mutter: Auch sie hatte viele Sichtungen zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten hatte, was ich bezeugen kann.

Hand aufs Herz: Wie denkst Du heute, nach Deinem Auszug aus dem elterlichen Heim, über die UFO-Kontakte Deines Vaters? Und: Hattest Du je Deine eigenen Zweifel?

Meine Meinung zu den Kontakten meines Vaters hat sich in den ganzen Jahren nie geändert. Ich bin nach wie vor der šberzeugung, dass seine Kontakte real sind, was sich als logische Konsequenz aus meinen eigenen Erlebnissen ergibt. Bereits als kleines Kind hatte ich ja schon die Gelegenheit zu Sichtungen, bei denen meine Mutter und teilweise auch meine Geschwister zugegen waren. Diese Sichtungen blieben mir stets im Gedächtnis, weil sie für uns alle eindrucksvoll waren. Zweifel hatte ich eigentlich nie, obwohl ich lange und intensiv über Papis Kontakte nachgedacht habe, was mir nur als natürlich erscheint. Ich musste ja alles, was ich erlebt und gehört hatte, in eine Relation zu meiner Umgebung bringen, und deshalb hinterfragte ich zwangsläufig auch das, was ich erlebt und gehört habe.

Warst Du je Zeuge von UFO-Sichtungen oder ungewöhnlichen Vorkommnissen, die Dich davon überzeugten, dass Dein Vater tatsächlich Kontakte mit Ausserirdischen hatte?

Wie ich ja schon erwähnte, hatte ich bereits als kleines Kind verschiedentlich die Gelegenheit zu Sichtungen. Einige dieser Sichtungen sind mir noch heute sehr deutlich im Gedächtnis. Aufgrund der damit verbundenen Umstände haben sie sich mir eingeprägt. Ungewöhnliche Erlebnisse und Ähnliches, aus denen sich schliessen lässt, dass mein Vater tatsächlich Kontakte zu Ausserirdischen unterhält, habe ich viele.