Die Augenzeugen sprechen

Atlantis Meier, 28, KFZ-Mechaniker

Ich habe mehrmals mit Billy zusammen UFOs am Nachthimmel gesehen und im Juni 1980 die Sirrgeräusche der Strahlschiffe gehört. Dazu sind wir an einem Nachmittag mit allen gerade Anwesenden in die Sädelegg gefahren. Billy hat sich etwa 150 Meter von uns entfernt und hat die Tonbandaufnahmen der Sirrgeräusche gemacht. Wir standen auf dem Weg und haben diese Geräusche gehört. Sie waren so laut, dass durch den Lärm neugierige Bauern und Spaziergänger angelockt wurden. Einmal, vor ein paar Jahren, sah ich mit Billy ein ziemlich grosses Objekt am Nachthimmel, das im Zickzack geflogen ist.

Eva Bieri, 43, Sekretärin

Ich bin eines Nachts beinahe in einen Ausserirdischen hineingelaufen. Ich habe plötzlich so eine Art vibrierende Welle gespürt, was mich dann aufforderte zurückzutreten. Ich spürte, dass die Wellen, wenn ich näher dorthinging, immer stärker wurden. Das war sehr beeindruckend, und ich habe lange darüber nachgedacht, was das gewesen sein könnte, und schliesslich Billy gefragt. Der erklärte mir, dass dies eine Personenabschirmung einer ausserirdischen Besucherin gewesen sei. Diese Abschirmungen sind notwendig, weil sie unsere Schwingungen, die anders geartet sind, nicht ertragen.

Louis Memper, 45, Chemielaborant

Es war am 8. April 1983, so gegen 17.00 Uhr, als ich bei der Arbeit mal hochschaute zum Himmel. Es dämmerte, es waren ziemlich viele Wolken am Himmel, als ich ein Licht bemerkte, das sich bewegte, erst auf mich zu, dann wieder zurück, nach rechts, nach links. Das ist doch nicht normal, dachte ich mir. Ausnahmsweise hatte ich im Wagen einen Feldstecher dabei, und so lief ich, um ihn zu holen. Zwischenzeitlich waren Billy und einige andere FIGU-Mitglieder herausgekommen und sahen dieses tanzende Leuchtobjekt ebenfalls.

Einmal übernachtete ich im Wohnwagen, als ich Billy besuchte, als ich mitten in der Nacht Schritte auf dem Hof hörte. Ich schaute nach und fühlte etwas wie 'bleib stehen!' und bin auch stehengeblieben, aber ich konnte schon um die Ecke sehen und sah eine grosse, weisshaarige, bärtige Gestalt. Damals war Billy noch dunkelhaarig, er war es also nicht. Ich fühlte so ein Glück, das war ganz speziell. Die Gestalt trug ein weisses Gewand und war wie von Licht umhüllt. Ich habe so eine Wärme empfunden! Später fragte ich Billy, der mir sagte, es sei Ptaah gewesen, einer der Ausserirdischen.

Brunhilde Koye, 64, Exportkauffrau i.R.