Die Friedensmeditation

Sehr wichtig für das Funktionieren der Friedensmeditation ist es auch, dass der Spruch richtig betont und ausgesprochen wird, dass also nicht die falschen Silben betont werden.

Sie können sich hier den Beispiel-Satz anhören. Der Satz wird auf diese Art gesprochen:
"Saalome gam naan ben uurda, gan njjber asaala hesporoona!" Die Doppelvokale werden gedehnt ausgesprochen.

Sie können ausserdem eine Aufnahme einer Friedensmeditation im Semjase-Silver-Star-Center in unserem Online-Shop erwerben und hier einen kurzen Ausschnit der Meditation anhören.

Wie funktioniert die Friedensmeditation?

Der Meditationsspruch ist in lyranischer Sprache verfasst, einer Sprache also, die vor 13 500 und vor 289 000 Jahren von den alten Lyra-Wega-Abkömmlingen gesprochen wurde, als diese eine zeitlang auf der Erde lebten. Durch das gemeinsame Aussprechen (und Denken!) dieses Spruches werden in den Speicherbänken (der sogenannten Akasha Chronik), die die Erde umhüllen und die sämtliche Gedankenimpulse usw. aller Menschen gespeichert halten, die jemals auf der Erde gelebt haben, leben und noch leben werden, gewisse Impulse freigesetzt, die einerseits in den einzelnen Meditierenden wiederum unbewusste Impulse freisetzen, und die andererseits durch ihre Intensität (es beteiligen sich ja mehr als 3,5 Milliarden Ausserirdische an der Friedensmeditation; siehe Bericht weiter unten) negative Kraftfelder überlagern und zunehmend neutralisieren.

Durch die spezielle Sitz- und Handstellung entsteht ein Energiekreislauf, der dann mittels Meditationspyramide in Verbindung tritt mit den Energien aller andern zur gleichen Zeit Meditierenden.

Sitzhaltung, Hilfsmittel und Umgebung

Die Friedensmeditation wird vorzugsweise in kleinen oder grösseren Gruppen durchgeführt. Man kann sie aber auch allein absolvieren.

Als Hilfsmittel sollte eine Meditationspyramide verwendet werden. Sie dient als Konzentrationspunkt und Verstärker der persönlichen Gedankenschwingungen und als Relaisstation zum Kraftzentrum im Semjase-Silver-Star-Center in der Schweiz. Solche Pyramiden aus Kupfer können im Semjase-Silver-Star-Center in der Schweiz gekauft werden.