Neue Veröffentlichungen und Aktuelles

... auf der Website der FIGU und «Billy» Eduard Albert Meier (BEAM): Die «Stille Revolution der Wahrheit»
 

  • 14. August 2019

    Auszug aus dem 675. offiziellen Kontaktgespräch vom Mittwoch, den 8. März 2017
    Billy: Das Gift Glyphosat ist wieder einmal ein weitverbreitetes Gesprächsthema, weil es verantwortungslos als unschädlich und auch als ungefährlich für Menschen erklärt wird. Es wäre vielleicht gut, wenn du nochmals kurz etwas dazu sagen würdest, denn das wäre sicher wichtig.
    Ptaah: Wider alles Leugnen des Herstellers Monsanto, dessen ‹Fachbeurteilende› und der Regierungen und Gesundheitsbehörden, die das Unkrautvernichtungsmittel resp. Totalherbizid Glyphosat als unbedenklich und nicht gesundheitsschädlich für den Menschen bezeichnen, ist genau das Gegenteil der Fall. Infolge deines Interesses haben wir in grossangelegten Forschungen nachweisen können, dass Glyphosat selbst in geringsten Mengen für Menschen sowie für alle Lebewesen der Fauna lebensgefährdend ist. …

  • 6. August 2019

    Auszug aus dem offiziellen 720. Kontaktgespräch vom 11. Mai 2019
    Ptaah … … Hergekommen bin ich aber, um dich darüber zu informieren, was ich bezüglich deiner privaten Fragen an Zukünftigem ergründet habe bezüglich des amerikanischen Präsidenten, seinem Verhalten, Handeln und seinen Plänen usw. Dabei haben sich auch notwendige Möglichkeits-Vorausschauen ergeben resp. prophetische Vorausschauen, die äusserste Unerfreulichkeiten aufweisen, wenn sie sich u.U. erfüllen. Aber ehe ich darauf zu sprechen komme, will ich einiges erläutern bezüglich des Verhaltens des Präsidenten Donald Trump, von dem du gesagt hast, dass er wie ein Junge rede, der in die 3. Schulklasse gehe, weil er wirklich dumm und ungebildet sei. Das habe ich persönlich überprüft und festgestellt, dass deine diesbezügliche Beurteilung ebenso zutrifft, wie auch deine Erklärung, dass er im Grunde genommen dies nicht wie ein Schauspieler vorspiele, sondern dass sein diesbezügliches niveauloses Verhalten keine Strategie,sondern Dummheit und für ihn eine unüberwindbare Schwäche sei. Dabei aber ist er hinterhältig schlau, gemein und unberechenbar, wie auch herrschsüchtig und vermag sein ungebildetes Reden als perfektes Überzeugungsmittel derart zur Anwendung zu bringen, dass seine Wählerschaft dadurch beeinflusst wird, wie du gesagt hast, dass sie ihm in Hörigkeit verfällt. Daher …

  • 2. August 2019

    Auszug aus dem 715. Kontakt vom Dienstag, den 23. Februar 2019
    Billy Das ist leider so. Dann meine nächste Frage: Gegenwärtig findet ja der im Vatikan statt, der ja morgen wahrscheinlich beendet wird. Bei dieser Konferenz soll es darum gehen, künftighin Massnahmen gegen die sexuellen Übergriffe in bezug auf Minderjährige und Ordensfrauen zu schaffen, die von männlichen katholischen begangen werden. Das Ganze des verlogenen soll auf die Grundordnung der kirchlichen Pflicht ausgerichtet sein, wobei grundlegend alle Beteiligten auch bestimmte Lektionen lernen sollen. Bei allem, das ich persönlich als schmieriges Theater der katholischen und Ornate tragenden beurteile, soll die ganze klerikale Macht, eben die Ordensträger und also die Vorsitzenden der Bischofskonferenzen und die Ordensoberen usw. – auch weibliche Wesen, wie Ordensoberinnen – aus der ganzen Welt beteiligt sein. …

  • 14. Juli 2019

    Ein offener Brief an die zukunftsbesorgten Jugendlichen bei www.climatestrike.ch
    an: contact [at] climatestrike [dot] ch Liebe Aktive der Klimabewegung Schweiz Wenn mich mein Eindruck bezüglich der Diskussionen im Zusammenhang mit Klimastreik und Schülerdemos usw. nicht täuscht, liegt der Fokus der Aktivitäten und der berechtigten Forderungen hauptsächlich auf dem Klimawandel. Dass Jugendliche endlich aufbegehren und ihrer Besorgnis bestimmt Ausdruck geben, begrüsse ich sehr. Zu bemängeln ist aber, dass das ‹falsche Pferd gesattelt› wurde und deshalb die Forderungen in den Mühlen von Politik, Wirtschaft und Religion usw. höchstwahrscheinlich ebenso zur Ineffektivität und Unkenntlichkeit zermalmt werden, wie dies nach allen bisherigen Klima- und Bevölkerungskonferenzen schon bisher der Fall war. …